13 Tage Easy Rider – Kapstadt, Garden Route & Addo

Genießen Sie auf dieser 13tägigen Motorradreise das echte Easy Rider Gefühl und erleben Sie die Schönheiten Kapstadts, malerische Passstraßen, die Route 62, Oudtshoorn und die karge Landschaft der Karoo, Elefanten im Addo Nationalpark und die berühmte Garden Route!

 Reisetermine: täglich

Reiseverlauf:
1.und 2.Tag Kapstadt
Nach Ankunft in Kapstadt bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel. Nach dem Einchecken können Sie zwei Tage lang die Schönheiten Kapstadts entdecken. Vom berühmten Tafelberg bis hin zur lebhaften V&A Waterfront bietet Kapstadt eine Vielzahl an Besichtigungs- und Unternehmungsmöglichkeiten. Das gebuchte Motorrad wird Ihnen am 2.Tag zur Unterkunft gebracht.
Übernachtung: Premier Hotel Cape Manor (2 Nächte), inkl. Frühstück

3.Tag Kapstadt – Winelands
Nach dem Frühstück fahren Sie in das liebliche Weinanbaugebiet, nur etwa eine Autostunde von Kapstadt entfernt. Besuchen Sie die Weinstraßen um Paarl, Franschhoek und Stellenbosch. Und bewundern Sie alten kapholländischen Häuser. Oder cruisen Sie über eine der vielen wunderschönen Passstraßen der Region.
Übernachtung: Bonne Esperance Guest Lodge, inkl. Frühstück

4.Tag Winelands – Oudtshoorn
Weiterfahrt entlang der längsten Weinstraße der Welt über die spektakuläre Route 62, auch bekannt als „Mountain Route“ und durch die Halbwüste der „Kleinen Karoo“ nach Oudtshoorn, die Straußenhauptstadt Südafrikas.
Übernachtung: Montana Guest Farm, inkl. Frühstück

5.Tag Oudtshoorn – Wilomore
Sie folgen weiterhin der Route 62 Richtung Eastern Cape. Hier sind einige der bekanntesten politischen Persönlichkeiten, wie Steve Biko und Nelson Mandela geboren. Genießen Sie die entspannte Fahrt über einige kurze Pässe bevor Sie Willomore erreichen.
Übernachtung: The Willow Historical Guesthouse, inkl. Frühstück

6. und 7.Tag Willomore – Addo Elefanten Nationalpark
Heute geht es zum Addo Nationalpark, der vor allen Dingen wegen seiner großen Elefantenpopulation bekannt ist, aber es gibt auch Wasserbüffel, Löwen, Nashörner, Hyänen, Leoparden und viele andere Tier- und Vogelarten. Sie können aus diversen schönen Routen dorthin wählen und die nächsten zwei Tage afrikanische Tierwelt aus nächster Nähe erleben. Sie wohnen dabei direkt im Nationalpark.
Übernachtung: Addo Main Rest Camp (2 Nächte)

8.Tag Addo – Tsitsikamma Nationalpark
Weiterreise in westlicher Richtung entlang der Gartenroute zum Tsitsikamma Nationalpark, der für seinen sehr alten Baumbestand bekannt ist. Hier haben Sie die Gelegenheit einen Spaziergang zur Hängebrücke oder eine Bootsfahrt zur Mündungsschlucht des Storms River zu unternehmen. Wenn Ihnen der Sinn nach etwas mehr Abenteuer steht, unternehmen Sie eine Tree Top Canopy Tour oder wagen Sie einen Sprung von der Bloukrans Brücke.
Übernachtung: Andelomi Forest Lodge, inkl. Frühstück

9.Tag Tsitsikamma Nationalpark – Knysna
Heute geht es weiter über den beliebten Badeort Plettenberg Bay in das gemütliche Lagunenstädtchen Knysna. Unterwegs können Sie bei Monkeyland, Birds of Eden und der Jukani Wildlife Sanctuary vorbei schauen. Nehmen Sie sich in Knysna Zeit für einen Bummel durch das gemütliche Städtchen. Auch sehr empfehlenswert ist ein Bootsausflug zum Featherbed Nature Reserve auf den Knysna Heads.
Übernachtung: Bamboo Guest House, inkl. Frühstück

10.Tag Knysna – Swellendam
Weiterfahrt nach Swellendam, eine kleine Stadt, die 1745 am Fuße der Langeberg Moutains gegründet worden ist. Besuchen Sie das berühmte Open-Air Drostdy Museum oder machen einen Abstecher in den Bontebok oder Marloth Nationalpark, wo Sie wandern oder auch reiten gehen können.
Übernachtung: Swellendam Country Lodge, inkl. Frühstück

11.Tag Swellendam – Hermanus
Nach dem Frühstück  Fahrt durch die malerische Overberg Region in das wunderschöne Küstenstädtchen Hermanus, Südafrikas Walhaupstadt. Zur Saison (Juli – November) kommen die Riesensäuger bis auf wenige Meter an die Küste heran. Außerdem finden sich hier einige sehr gute Weingüter in der Region.
Übernachtung: The Potting Shed Guest House, inkl. Frühstück

12.Tag Hermanus – Kapstadt
Fahrt entlang der Küstenstraße durch verträumte Orte wie Betty’ s Bay, wo es eine Pinguin-Kolonie gibt, rund um die False Bay mit fantastischen Ausblicken bis hinüber zum Kap, zurück nach Kapstadt.
Übernachtung: Premier Hotel Cape Manor, inkl. Frühstück

13.Tag Abreise
Um 10 Uhr wird Ihr Motorrad wieder abgeholt. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen und Ihre erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

Eingeschlossene Leistungen:
Transfer ab/bis Flughafen Kapstadt, Anlieferung und Abholung des Motorrades, Übernachtungen und  Mahlzeiten wie angegeben (F = Frühstück M = Mittagessen A = Abendessen), 11 Tage BMW F700GS Motorradmiete (Upgrade auf BMW R1200GS Trophy möglich) inkl. Super Cover Versicherung

Nicht enthaltene Leistungen:
Persönliche Ausgaben, nicht genannte Mahlzeiten, Trinkgelder, Parkeintritt, Mietkosten für Helm, Motorradkleidung, Handschuhe, Gepäcktrailer, GPS, Satteltaschen

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 1.570,- Euro.

Hinweis:
Bei Anmietung des Motorrads muss eine Kaution in Höhe von  12.500 ZAR (F7000GS) bzw. 17.500 ZAR (R1200GS Trophy) hinterlegt werden (Kreditkarte).
Sollten Sie Motorradkleidung und/oder -equipment benötigen, können wir Ihnen gerne ein Angebot unterbreiten.

Wenn Ihnen die Reise gefallen sollte, senden Sie mir einfach Ihre unverbindliche Anfrage, gerne auch mit Ihren Änderungswünschen:

Advertisements