9 Tage Zauberhafte Nordinsel (geführt) (Budget)

Die perfekte Reise für junge und jung gebliebene Naturliebhaber!
Erleben Sie in 9 Tagen ab/bis Auckland die Highlights der Nordinsel auf etwas aktivere Weise.

Reisetermine: Samstag

Reiseverlauf:
1.Tag Auckland – Paihia
Morgens fahren Sie von Auckland Richtung Norden nach Paihia. Unterwegs sind verschiedene Stopps eingeplant: Sie bewundern riesige Kauri-Bäume, unternehmen eine Wanderung zu einem wunderschönen Wasserfall und haben die Möglichkeit, an der Goat Island Marine Reserve zu schnorcheln. Am Nachmittag erreichen Sie die Bay of Islands, wo Sie die historischen „Treaty Grounds“ in Waitangi besichtigen können (optional). Der Abend steht zur freien Verfügung.

2.Tag Paihia – Opononi
Die Bay of Islands ist ein Arcipel aus 144 Inseln, die eine reiche Artenvielfalt bietet. Morgens unternehmen Sie eine Bootsfahrt, bei der Sie die Augen nach Delphinen offen halten sollten. Am Nachmittag geht es dann nach Opononi und zum Hokianga Harbour, wo wir von einem ortsansässigen Maori willkommen geheißen werden. Optional können Sie mit ihm abends eine Tour zum Tane Mahuta machen, einem riesigen Kauri-Baum, dessen Maori-Name übersetzt „Gott des Waldes“ bedeutet (optional). F, A

3.Tag Opononi – Auckland
Heute Vormittag können Sie sich am Sandboarding an den riesigen Dünen versuchen. Durch den mächtigen Waipoua Forest mit seinen teilweise bis zu 1.000 Jahre alten Bäumen geht es zu den Kai Iwi Lakes. Dort können Sie sich bei einem Bad im kristallklaren Wasser erfrischen oder am schneeweißen Sandstrand entspannen, bevor Sie schließlich wieder nach Auckland kommen.

4.Tag Auckland – Hahei (Coromandel)
Von Auckland geht es Richtung Südosten durch das Landwirtschaftsgebiet Waikato  zur Coromandel-Halbinsel. Sie wandern der Küste entlang zum atemberaubenden Strand von Cathedral Cove und können sich dann Ihren eigenen Heißwasserpool am Hot Water Beach graben. A

5.Tag Hahei – Rotorua
Gegen Mittag kommen wir nach Rotorua, eine Stadt, die bekannt für Ihre starke ausgeprägte Maori-Kultur und geothermischen Aktivitäten ist. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend geht es zu Ihrer Unterkunft in Tamaki Village, wo wir von den ortsansässigen Maori mit einem „Powhiri“ (Begrüßungszeremonie) willkommen geheißen werden. Anschließend genießen Sie ein „Hangi“-Dinner und hören danach am Lagerfeuer die alten Geschichten und Legenden der Maoris. Übernachtung in einem „Marae“, einem traditionellen Maori-Meetinghouse. F, A

6.Tag Rotorua – Whakahoro
Nach einem Bad in einem Fluss mit natürlichen Heißwasserquellen geht es zu den eindrucksvollen Huka Falls. Am Lake Taupo entlang in Richtung des Central Plateau, fahren Sie danach zu Ihrer, mit einem Umweltpreis ausgezeichnete Unterkunft, Blue Duck Station. Während einer Farm-Safari erhalten Sie einen Einblick in die wertvolle Arbeit der Farm. Im Sommer besteht die Möglichkeit, eine kurze Kajaktour durch die Schlucht am Fuße der Kaiwhajauja Falls zu machen. Am Abend wird schließlich ein traditionelles Busch-Dinner aus lokalen Produkten zubereitet. F, A

7.Tag Whakahoro – Tongariro Nationalpark
Die Vulkane des Tongariro Nationalparks erwarten Sie! Die Bergfreudigen können das Tongariro Alpine Crossing, die als die beste Tageswanderung Neuseelands gilt, auf sich nehmen. Wer es lieber ruhiger angeht, kann währenddessen eine kürzere Wanderung unternehmen oder das Museum des Volcanic Centre besichtigen. F, A

8.Tag Tongariro Nationalpark – Wellington
Heute führt Sie die Reise weiter nach Wellington, in die Hauptstadt Neuseelands. Hier können Sie Ihre Zeit frei nutzen, z.B. für einen Besuch des Te Papa-Nationalmuseums, einen Spaziergang entlang der Oriental Parade oder zum Mt. Victoria, wo Sie mit einem großartigen Ausblick auf die Stadt belohnt werden. F

9.Tag Wellington – Auckland
Direkte Rückfahrt von Wellington nach Auckland. Unterwegs sind verschiedene Fotostopps und eine Mittagspause vorgesehen. F

Teilnehmer: max. 24 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
Fahrt im klimatisierten Kleinbus, englischsprachige Reiseleitung, Unterkunft in Hostels in Mehrbettzimmern und Camps, Ausflüge und Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Nationalparkgebühren

Nicht enthaltene Leistungen:
Persönliche Ausgaben, nicht genannte Mahlzeiten, Trinkgelder

Preis pro Person im Mehrbettzimmer ab 796,- Euro
Upgrade in Einzel- oder Doppelzimmer gegen Aufpreis möglich!

Sollte Ihnen diese Reise gefallen senden Sie mir einfach Ihre unverbindliche Anfrage: