Fjorde und Vulkane Neuseelands

Auf dieser 21-tägigen deutschsprachigen Kleingruppenreise ab Auckland bis Christchurch erkunden Sie ausgiebig die Naturschönheiten, die Kultur und Tierwelt Neuseelands.

Die Highlights im Überblick:

Auckland – Coromandel – Whakatane – Rotorua – Whanganui River NP –Wellington – Marlborough Sounds – Picton – Abel Tasman NP – Punakaiki – Gletscherregion – Queenstown – Te Anau – Milford Sound – Mount Cook NP – Lake Tekapo – Akaroa – Christchurch 

2020: 08.01.*, 29.01.*, 19.02.*, 25.03.*, 01.04.; 08.10.*, 21.10.*, 04.11., 12.11., 26.11., 03.12., 17.12.

2021: 07.01., 21.01., 04.02., 19.02., 12.03., 18.03., 08.04.*
*Garantierte Termine

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 4.699,- Euro

Reiseverlauf (ab 01.10.2020):
1.Tag Auckland

Sie reisen eigenständig in Auckland an. Ab 15 Uhr steht Ihr Zimmer zu Verfügung und Sie treffen am Abend im Hotel Ihren Reiseleiter sowie die Gruppe.
Unterkunft: Grand Chancellor Auckland City ***+ oder Copthorne Auckland ***+

2.Tag Auckland – Coromandel

Am Morgen erleben Sie Auckland, das auch als „Stadt der Segel” bekannt ist, bei einer kurzen Stadtrundfahrt. Anschließend fahren Sie zur Coromandel-Halbinsel, eine beliebte Gegend mit feinsandigen Stränden und dichtem Regenwald. Sie gelangen hier zum spektakulären Hot Water Beach, an dem heiße Thermalquellen durch den Sand an die Oberfläche dringen. Die Wanderung hinab zur Cathedral Cove ist lohnenswert, denn der Weg führt zu einem weißen Traumstrand vor dramatischer Felskulisse. F, A
Unterkunft: Pacific Harbour Lodge *** oder Pauanui Pine ***
Tageskilometer: ca. 210 km

3.Tag Coromandel – Whakatane

Die Route folgt dem Küstenverlauf nach Süden in die fruchtbare Bay of Plenty: Über Wahai zum großen Exporthafen von Tauranga bis zum endlosen Sandstrand von Mt Maunganui. Weiter geht die Fahrt durch das landesweit größte Anbaugebiet saftiger Kiwi-Früchte zum freundlichen Hafenstädtchen Whakatane, einem der sonnigsten Orte Neuseelands. F
Unterkunft: White Island Rendezvous ***+, 2 Nächte
Tageskilometer: ca. 280 km

4. Tag Whakatane / White Island

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist ein Bootsausflug zur vorgelagerten, aktiven Vulkaninsel White Island. Die Insel erkunden Sie bis zum Krater unter fachkundiger Leitung. So nah kommen Sie einem aktiven Vulkan nur selten! Wer lieber in Whakatane bleiben möchte, hat Zeit für Wanderungen durch die abwechslungsreiche Umgebung oder den Besuch eines Marae, der traditionellen Versammlungsstätte der Maori (alles optional). Am Nachmittag lernen Sie viel über die Kultur der Maori und Ihre Gesänge und Tänze. Im Anschluss genießen Sie ein typisches Hangi-Abendessen der Maori. F, A

5.Tag Whakatane – Rotorua – Whanganui River Nationalpark

Rotorua, die Stadt im Herzen der Nordinsel, gilt als bedeutendes Kulturzentrum der Maori. Ihre Bräuche lernen Sie beim Besuch des Thermalparks Waiotapu kennen. Außerdem erwarten Sie hier wasserspeiende Geysire, dampfende Quellen und brodelnde Tümpel. Weiter geht es zu den schäumenden Huka Falls bevor Sie das Boot zu Ihrer Unterkunft im Whanganui River Nationalpark besteigen, die anders nicht erreicht werden kann, weswegen Sie ausnahmsweise auf die Standards der Stadt-Hotels verzichten. F, A
Unterkunft: Bridge to Nowhere Lodge ***+
Tageskilometer: ca. 350 km

6.Tag Whanganui River – Wellington

Per Jetboot fahren Sie zur abgelegenen „Bridge to Nowhere“. Die Weiterfahrt folgt dem historisch bedeutenden Whanganui River bis in die gleichnamige Art-Deco Stadt Whanganui. Die starke Maori-Prägung wird im Hinterland deutlich. Entlang der Kapiti-Küste erreichen Sie am Abend Wellington, die Hauptstadt Neuseelands. F
Unterkunft: West Plaza Hotel ***+, 2 Nächte
Tageskilometer: ca. 310 km

7.Tag Wellington

Die Stadt hat allerhand zu bieten. Erkunden Sie Wellington auf eigene Faust! Es stehen zahlreiche Optionen zur Auswahl: z.B. ein Besuch des Nationalmuseums Te Papa oder eine Fahrt mit dem knallroten Cable Car. F

8.Tag Wellington – Marlborough Sounds

Auf der dreieinhalbstündigen Fährüberfahrt begeben Sie sich heute auf die Südinsel. Entspannen Sie an Bord und halten Sie  Ausschau nach Delfin-Schwärmen. Auf der Südinsel angekommen fahren Sie mit dem Segelschiff durch das mystische Labyrinth des Marlborough Sounds zu Ihrer heutigen Unterkunft, die mitten in der einzigartigen Natur des Sounds liegt. Mit etwas Glück können Sie auf der fahrt Delfine oder sogar Zwergpinguine sehen. F, A
Unterkunft: Punga Cove Resort ***+

9.Tag Marlborough Sounds – Picton

Sie fahren wieder mit dem Segelschiff vorbei an kleinen Buchten, einsamen Stränden und mit dichtem Busch bewachsenen Bergen, Auf der Insel Motuara beobachten Sie im Schutzreservat seltene Vögel. Wieder festen Boden unter den Füßen checken Sie in Ihrem Hotel in Picton ein. F, M
Unterkunft: Beachcomber Inn***+

10.Tag Picton – Abel Tasman Nationalpark

Dieser Tagesausflug bringt Sie mitten hinein in das wunderschöne Naturparadies des Abel Tasman Nationalparks, den Sie per Boot erkunden werden. Goldgelbe Sandstrände schlängeln sich zwischen grünem Regenwalddickicht und türkisfarbenen Meereswogen. Wer möchte, kann auch eine leichte Wanderung unternehmen. Alternativ können Sie einfach einen Badestopp einlegen oder einen optionalen Bootsausflug unternehmen. F
Unterkunft: Avalon Manor Motel ***+
Tageskilometer: ca. 180 km

11.Tag Abel Tasman NP – Punakaiki

Über Murchison fahren Sie zunächst durch die eindrucksvolle Schlucht des Buller River zur Westküste. Am Cape Foulwind führt ein Spaziergang zu einer großen Robbenkolonie. Von nun an folgt die Route der wilden West Coast nach Süden. Die tosende Brandung hat im Paparoa Nationalpark die berühmten Pancake Rocks aus dem Kalkstein gefräst. F
Unterkunft: Punakaiki Resort ***+
Tageskilometer: ca. 270 km

12.Tag Punakaiki – Gletscherregion

In Hokitika sehen Sie, wie Jade-Steine in einer Werkstatt zu Pretiosen geschliffen werden und finden vielleicht das ein oder andere Reisemitbringsel. Weiter geht es die immergrüne Westküste entlang. In Franz Josef kommen Sie den Gletschern der Südalpen etwas näher. Am Fox Glacier unternehmen Sie einen kleinen Ausflug (wetterabhängig). F
Unterkunft: Lake Matheson Motel ***
Tageskilometer: ca. 280 km

13.Tag Gletscher Region – Queenstown

Am frühen Morgen unternehmen Sie einen Rundflug über die Gletscherwelt mit Landung auf dem Gletscher (wetterabhängig). Über den Haast Pass erreichen Sie Wanaka. Nach einem Stopp an diesem malerisch gelegenen Ort fahren Sie über eine hochalpine Route im Hinterland, die „Crown Range“, nach Queenstown. F
Unterkunft: Garden Court Suites ***, 2 Nächte
Tageskilometer: ca. 340 km

14.Tag Queenstown 

Genießen Sie einen vollen Tag in Queenstown, Ihr Guide hat jede Menge Ausflugstipps für Sie. Ob ein Ausflug nach Arrowtown, der Goldstadt, Mountainbiken, Paragliding, Wandern oder Ausritte – die Liste ist schier endlos und bietet für jeden etwas (alle Aktivitäten optional)! F

15.Tag Queenstwon – Te Anau

Heute geht es durch dünnbesiedeltes Gebiet, nach Te Anau, das am gleichnamigen See liegt und das Tor zum Milford Sound ist. Am Nachmittag können Sie sich auf einer Bootsfahrt durch eine Glühwürmchen Höhe verzaubern lassen oder auch eine aufregende Jetboat Fahrt unternehmen (beides optional). F
Unterkunft: Kingsgate Te Anau ***, 2 Nächte
Tageskilometer: ca. 175 km

16.Tag Te Anau – Milford Sound – Te Anau

Heute besuchen Sie den berühmten Milford Sound im Fiordland Nationalpark. Bereits die Fahrt dahin ist sehenswert! Au der wohl schönsten Bergstraße Neuseelands passieren Sie zunächst die Mirror Lakes und den düsteren Homer-Tunnel. Gegen Mittag erreichen Sie eines der Wahrzeichen Neuseelands, den Milford Sound. Bei einer Bootsfahrt vorbei an tosenden Wasserfällen begegnen Ihnen mit etwas Glück Robben, Delfine und Pinguine. F, M
Tageskilometer: ca. 175 km

17.Tag Te Anau – Mount Cook 

Die Straße führt über den Lindis Pass (971 m) durch das McKenzie Country. Spärliche Niederschläge lassen das Hochland als karge Steppenlandschaft erscheinen. Weiterfahrt zum Mt Cook Village, wo ein gut ausgestattetes Informationszentrum alles Wissenswerte über die Hochgebirgsregion vermittelt. F, A
Unterkunft: Aroki Mt Cook Alpine Lodge***
Tageskilometer: ca. 430 km

18.Tag Mount Cook – Fairlie

Heute Morgen unternehmen Sie eine leichte Wanderung im Schatten des höchsten Berges des Landes, dem Aoraki Mt Cook (wetterabhängig). Nach einem erneuten spektakulären Wechsel der Vegetation fahren Sie durch das fruchtsbarste Farmgebiet Neuseelands, die Canterbury-Ebene. Am frühen Abend besuchen Sie eine Gastfamilie, wo Sie Einblick in das Leben und die Arbeit der neuseeländischen Landbevölkerung erhalten. Sie übernachten in verschiedenen ländlichen Pensionen. F, A
Unterkunft: Pensionen
Tageskilometer: ca. 150 km

19.Tag Fairlie – Lake Tekapo – Akaroa

In Richtung Rakaia-Fluss, am Lake Tekapo vorbei und durch die Canterbury-Ebene geht es weiter zur durch Vulkantätigkeit entstandenen Banks-Halbinsel. Manchmal lassen sich an der Küste wellenreitende Hector-Delfine blicken. Sie übernachten in Akaroa, der einzigen ehemaligen französischen Ansiedlung. F, A
Unterkunft: Akaroa Village Inn***
Tageskilometer: ca. 240 km

20.Tag Akaroa – Christchurch

In Christchurch angekommen unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. F, A
Unterkunft: Heartland Cotswold ***+ oder Ashley Hotel***+
Tageskilometer: ca. 100 km

21.Tag Abreise Christchurch

Heute endet Ihre erlebnisreiche Reise durch Neuseeland mit dem Transfer zum Flughafen. F

Teilnehmer: min. 4  (bei nicht garantierten Abfahrten) / max. 14 Personen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen klimatisierten Kleinbus
  • Transfers bei An-/Abreise (Sammeltransfer, englischsprachig)
    Deutschsprachige Reiseleitung (=Fahrer; einige Aktivitäten unter örtlicher englischsprachiger Leitung)
  • Unterbringung lt. Ausschreibung (oder gleichwertig), davon 1 Ü in rustikaler Lodge, 1 Ü in ländlicher Pension (beides Etagen-Badezimmer)
  • Mahlzeiten lt. Ausschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder, Wanderungen und Ausflüge lt. Ausschreibung
  • Gepäcktransport (max. 20 kg p.P.)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

als optional beschriebene Aktivitäten, Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben

Hinweise:

  • In vielen Fällen stehen vor Ort verschiedene Aktivitäten zur Wahl, die im Reisepreis eingeschlossen sind und die Sie, je nach Ihrer Kondition, wählen können. Witterungsbedingt sind Änderungen im
    Reiseverlauf möglich!
  • Diese Tour ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Auf Anfrage prüfen wir die Möglichkeit der Eignung je nach persönlicher Einschränkung.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 4.479,-Euro

Upgrade in Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich!

Sollte Ihnen diese Reise gefallen senden Sie mir einfach Ihre unverbindliche Anfrage:

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close