Etosha, Caprivi & Botswana

Auf dieser 15-tägigen Mietwagenrundreise erkunden Sie den
Caprivi Zipfel im Nordosten Namibias und bestaunen die Naturschönheiten Botswanas. Einzigartige Wüstenlandschaften, Nationalparks, Tierwelt und atemberaubende Natur. 

Die Highlights im Überblick:

Windhoek – Etosha N.P. – Kavango Region (Caprivi)  – Mahangu N.P. – Bwabwata N.P. – Chope N.P.  – Makgadikgadi-Pfannen – Okavango Delta – Kalahari – Windhoek 

Reisetermine: täglich

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 1.299,-Euro

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag Windhoek 

Ankunft am Flughafen Windhoek, wo Sie Ihren Mietwagen entgegennehmen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung, um Windhoek zu erkunden.

Unterkunft: Pension Moni **+
Tageskilometer: ca. 50 km

2.Tag Windhoek – Etosha Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung des Etosha Nationalparks. Der Park ist einer der bedeutendsten Wildparks in Afrika, in Namibia ist er bei weitem der bekannteste und wichtigste. Heute erstreckt sich der Park über eine Fläche von fast 22.300 km² und ist komplett für den Schutz der Tiere eingezäunt. Am Nachmittag haben Sie bereits die Möglichkeit mit dem Mietwagen im Park auf Erkundung zu gehen. F

Unterkunft: Etosha Safari Camp***
Tageskilometer: ca. 405 km

3. Tag Etosha Nationalpark

Die heutige Etappe führt quer durch den Etosha Nationalpark. Machen Sie unterwegs Halt an der ikonischen Salzpfanne und natürlich an den diversen Wasserlöchern. Denn hier lassen sich die Tiere am besten beobachten. F

Unterkunft: Mokuti Etosha Lodge***
Tageskilometer: ca. 175 km

4.Tag Etosha – Rundu

Auf Ihrem Weg in die Kavango Region können Sie den Hoba Meteoriten, den größten Meteoriten der Welt, bestaunen. Ihre Lodge liegt am Ufer des Kavangoflusses, der ideale Platz für Naturliebhaber und Vogelbeobachter. Fakultative Aktivitäten: Bootsfahrten, Wanderungen oder Besuch eines lokalen Marktes. F

Unterkunft: Kaisosi River Lodge***
Tageskilometer: ca. 415 km

5. und 6.Tag Rundu – Bagani Umgebung

Am Morgen fahren Sie weiter östlich in die Umgebung des Mahangu Nationalparks. In den nächsten Tagen haben Sie ausreichend Zeit, die Gegend zu erkunden. Es lohnt sich ein Besuch des Mahangu N.P. in den frühen Morgenstunden oder ein Ausflug zu den Popa Fällen. Dem vielen Wasser verdankt die Region ihre riesigen Wildbestände. Die Tiere können frei zwischen den Staaten Angola, Namibia und Botswana umherstreifen. F

Unterkunft: Nunda River Lodge***+ (2 Nächte)
Tageskilometer: ca. 230 km

7. Tag Bagani Umgebung – Bwabwata National Park

Heute Morgen führt Sie Ihre Reise weiter nach Osten auf der Teerstrasse quer durch den Bwabwate Nationalpark an die Grenze des Mudumu N.P. im östlichen Teil des Caprivi. Besuchen Sie ein traditionelles Dorf oder unternehmen Sie eine Pirsch- und Bootsfahrt auf dem Kwando Fluss (fakultativ). Die Tierwelt ist sehr vielfältig neben Elefanten, Löwen und Flusspferden sind auch seltene Antilopen und über 400 Vogelarten vertreten. F
Unterkunft: Camp Kwando***

Tageskilometer: ca. 230 km

8. und 9.Tag Chobe Nationalpark / Kasane

Am Morgen fahren Sie an die Grenze nach Botswana, wo Sie nach den kurzen Grenzformalitäten die kleine Distanz nach Kasane zurücklegen. Sie haben nun zwei Tage Zeit, den Chobe Nationalpark zu erkunden. Der Park bietet eine immens hohe Wildkonzentration und ist berühmt für seine riesige Anzahl von Elefanten. F

Unterkunft: Chobe Safari Lodge***
Tageskilometer: ca. 260 km

10. Tag Kasane – Makgadikgadi-Pfannen

Nach dem Frühstück fahren Sie zu den Makgadikgadi Pfannen, den größten Lehmpfannen der Erde. Diese sind die Überreste eines gewaltigen Inlandmeeres. Nachdem Sie in Ihre Lodge eingecheckt haben, können Sie am Nachmittag eine fakultative Naturfahrt zu den Pfannen unternehmen. Lassen Sie sich durch ihre surrealistische Weite verzaubern und genießen Sie die Stille. F

Unterkunft: Nata Lodge****
Tageskilometer: ca. 300 km

11. und 12.Tag Makgadikgadi-Pfannen – Okavango Delta

Ihre Reise führt Sie weiter an das Okavango Delta. Ihre Lodge befindet sich am Ufer des Thamalekane Flusses. Erkunden Sie das Okavango Delta und den Moremi Natio-nalpark entweder mit dem eigenen 4×4 Fahrzeug oder bei einer der vielen von der Lodge angebotenen Aktivitäten. So kann man Safaris im Geländefahrzeug, in einem traditionellen Mokoro oder gar mit dem Kleinflugzeug unternehmen. F

Unterkunft: Thamalakane River Lodge***+ (2 Nächte)
Tageskilometer: ca. 300 km

13.Tag Okavango-Delta – Kalahari

Heute fahren Sie zurück in die Kalahariwüste. Diese riesige Wüste mit seinen charakteristischen roten Sanddünen bietet eine Heimat für seltene Tierarten wie Nashorn, Löffelhund, -Elan-Antilope und das Erdschwein. Am Nachmittag können Sie an einer fakultativen Wildbeobachtungsfahrt teilnehmen. F

Unterkunft: Tautona Lodge***
Tageskilometer: ca. 300 km

14.Tag Kalahari

Sie verlassen Botswana und fahren über die Grenze nach Namibia. Schon bald erreichen Sie Ihre Lodge, welche sich zwischen den roten Dünen befindet und mit einem großen Garten und herrlichem Pool zur Entspannung einlädt. Am Nachmittag können Sie mit Buschmännern eine geführte Wanderung unternehmen und erfahren, wie sie sich über Jahrtausende in dieser recht trockenen Umgebung von den verschiedenen Pflanzen, Wurzeln und Früchten ernährt haben. Weitere Aktivitäten bestehen aus Pirschfahrten, Vogelbeobachtungen oder dem Besuch eines Buschmanndorfs bei Nacht. F, A

Unterkunft: Eningu Clayhouse Lodge***
Tageskilometer: ca. 485 km

15.Tag Kalahari – Windhoek

Heute fahren Sie rechtzeitig zum Flug-hafen, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und dann für Ihren Heimflug einchecken.

Tageskilometer: ca. 75 km

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen lt. Ausschreibung (bei Verfügbarkeit, sonst gleichwertig)
  • Mahlzeiten wie angegeben (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Umfangreiche Reiseunterlagen mit detaillierter Streckenbeschreibung in deutscher Sprache vor Ort

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Mietwagen und Treibstoff;  Zusatzversicherungen; persönliche Ausgaben, wie z.B. zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder; Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren & Optionale Ausflüge

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 1.299,-Euro

Hinweise: 

  • Verlängerung auf 23 Tagevariante mit Namib-Naukluft Region, Swakopmund und Damaraland buchbar.
  • Diese Tour ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Auf Anfrage prüfen wir die Möglichkeit der Eignung je nach persönlicher Einschränkung.

Wenn Ihnen die Reise gefallen sollte, senden Sie mir einfach Ihre Anfrage. Ich unterbreite Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot:

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close