Wilde Kimberleys

Wollten Sie schon immer einmal wirklich unberührtes australisches Outback erleben? Dann ist dieses 13-tägige Allradabenteuer genau das Richtige für Sie!

Die Kimberley Region – endlose Weite, faszinierende Schluchten, Gorges und Wasserfälle, verbunden mit einer nur hier endemischen Pflanzenwelt, wie den Boab Tree und faszinierenden Wandmalereien der Aborigenes. Hier ist noch das wahre Australien zu finden!

Wichtiger Hinweis! Diese Reise ist nur im Zeitraum von Mai – Oktober (außerhalb der Regenzeit) möglich und nur für erfahrene Allradfahrer empfohlen!

Für die nicht so Wagemutigen gibt es auch diverse geführte Varianten dieser Reise! Fragen Sie mich einfach danach!

Die Highlights im Überblick:

Broome – Gib River Road –Tunnel Creek – Windjana Gorge – Bell Gorge – Manning Gorge – Galvans Gorge – El Questro – Kununurra – Purnunulu NP (Bungle Bungles) – Fitzroy Crossing – Geiki Gorge – Broome

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 1.990,- Euro


Japanischer Friedhof Broome Westaustralien
Dämmerung am Cable Beach Broome Westaustralien
Broome Perle Westaustralien WA
Boab Tree Kimberleys Westaustralien WA
Luftaufnahme Windjana Gorge Gibb River Road Kimberleys Westaustralien
Windjana Gorge Gibb River Road Kimberleys Westaustralien
Tunnel Creek Kimberleys Westaustralien
Bell Creek Gorge in King Leopold Range Conservation Park Gibb River Road Kimberleys Westaustralien
Galvans Gorge, Gibb River Road Kimberleys Westaustralien
Manning Gorge Gibb River Road Kimberleys Westaustralien
Gondwana Aborigene Rockart Kimberleys Westaustralien WA
Pentecost River River Crossing Kimberleys Westaustralien
Boab Tree at night Kimberleys Westaustralien
Cockburn Range, El Questro Station Kimberleys Westaustralien
El Questro Homestead Kimberleys Westaustralien
Emma Gorge El Questro Kimberleys Westaustralien
El Questro Gorge El Questro Station Kimberleys Westaustralien
Blick auf Kununurra Kimberleys Westaustralien
Ord River Kununurra Kimberleys Westaustralien
Lake Argyle Kununurra Kimberleys Westaustralien
Bienenkörbe Bungle Bungles Purnunulu Nationalpark Westaustralien WA Australien AU
Picaninny Gorge Purnunulu Nationalpark Bungle Bungles Westaustralien WA
Cathedral Gorge Purnunulu Nationalpark Bungle Bungles Kimberleys Westaustralien
China Wall Halls Creek Kimberleys Westaustralien
Geikie Gorge, Geikie Gorge Nationalpark Kimberleys Westaustralien
Mimbi Caves Fitzroy Crossing Kimberleys Westaustralien
Sunset Boab Tree El Questro Station Kimberleys Westaustralien
Cable Beach Broome Westaustralien WA
<button class="glide__arrow glide__arrow–left" data-glide-dir="
Reiseverlauf
Leistungen
Reisetermine
Hinweise

1. Tag Ankunft in Broome
Ankunft in Broome und Übernahme Ihres Mietwagens. Broome ist eine exotische Küstenstadt, die berühmt ist für ihre Perlen, und das westliche “Tor” zur Kimberley-Region in Westaustralien. (2 Nächte)

2. Tag Broome
Zeit zum Akklimatisieren und Entspannen. Vielleicht bei einem Bad am fast endlosen Cable Beach. Oder Sie entdecken Broome und seine Perlentaucher-Geschichte. Für die Aktiveren bietet sich eine Kajak Tour zum Gaunthem Point an.

3. Tag Broome – Bell Gorge Wilderness Lodge (ca. 400 km)
Heute heißt es früh aufstehen, eine lange Fahrt erwartet Sie heute, die Sie zunächst zum Prison Tree in der Nähe von Derby bringt, bevor Sie die berühmte Gibb River Road und als ersten Stopp den Windjana Gorge erreichen. Hier werden Sie auf eine Vielzahl von Süßwasserkrokodilen treffen, die inmitten dieses einstigen, jetzt versteinerten Korallenriffs leben. Wenn Zeit ist können Sie noch eine Wanderung durch den Tunnel Creek unternehmen. A (2 Nächte)

4. Tag Bell Gorge
Am heutigen Tag können Sie ganz entspannt die wunderschöne Bell Gorge erkunden, eine versteckte Schlucht mit natürlichen Felspools, die zu einem Bad verlocken. FA

5. Tag Bell Gorge Wilderness Lodge – Mt Elizabeth Station (ca. 170 km)
Der Weg ist das Ziel. Durch das wohl ursprünglichste Australien, den Kimberley’s, durch meist trockene Flussbetten geht es zunächst zur malerischen Galvans Gorge. Hier gibt es faszinierende Wandjina Wandmalereien und eine herrliche Bademöglichkeit. Weiter geht es zur idyllischen Manning Gorge, mit Wasserfall, Bademöglichkeit und schönen Picknickplätzen und Paperbark Bäumen. FA

6. Tag Mt Elizabeth Station – El Questro Station (ca. 250 km)
Gen Norden geht es durch die East Kimberley’s. Sie suchen sich Ihre Furt durch die in der Trockenzeit wenig Wasser führenden  Flüsse Pentecost River und Durack River bis Sie an der gewaltigen Cockburn Range El Questro Station, eine 400.000 Morgen große Rinderfarm, erreichen. F (2 Nächte)

7. Tag El Questro Station 
Auf El Questro finden sich einige der schönsten Gorges der Kimberleys! Die Wanderung in die Emma Gorge ist definitiv das Highlight! Wer es lieber geruhsam angehen möchte kann ein Bad in den Thermalquellen der Zebedee Springs nehmen oder eine Bootsfahrt durch die Chamberlain Schlucht unternehmen. F

8. Tag El Questro Station – Kununurra (ca. 100 km)
Eine kurze Fahrt bringt Sie nach Kununnarra, das nördliche Gateway zu den Kimberleys und zum größten Stausee Australiens, dem Lake Argyle. F

9. Tag Kununurra – Bungle Bungle Wilderness Lodge (ca. 310 km)
Die Fahrt führt Sie zu den bienenstockartigen Formationen der Bungle Bungles im Purnululu National Park. Auf den Tracks in den Nationalpark bewährt sich zum wiederholten Male Ihr geländetaugliches Fahrzeug. FA (2 Nächte)

10. Tag Purnululu (Bungle Bungles) Nationalpark
Versäumen Sie nicht eine Wanderung durch die einzigartige Schlucht der Chathedral Gorge, das heutige Highlight. Alternativ empfehlen wir Ihnen einen Helikopter Rundflug über die einzigartigen Felsformationen. FA

11. Tag Bungle Bungles – Fitzroy Crossing (ca. 460 km)
Über den Great Northern Hwy erreichen Sie heute Fitzroy Crossing. Unternehmen Sie einen Abstecher in den Geikie Gorge Nationalpark, wo Sie die Möglichkeit zu einer Bootstour in die beeindruckende Geikie Gorge haben. Oder Sie machen eine von Aborigenes geführte Mimbi Caves Tour. F

12. Tag Fitzroy Crossing – Broome (ca. 400 km)
Wenn Sie noch keine Zeit hatten den Tunnel Creek zu erkunden, können Sie jetzt noch einen Abstecher dorthin machen bevor es zurück in die Zivilisation nach Broome geht. F

13. Tag Abreise Broome
Letzte Shoppingmöglichkeit für Souvenirs bevor Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihre Heimreise antreten.

Eingeschlossene Leistungen:
12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, Lodges und Camps mit eigenem Bad
Mahlzeiten wie angegeben (F = Frühstück M = Mittagessen A = Abendessen)
Ausflüge/Touren gemäß Reiseverlauf mit englischsprachigem Tourguide

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flüge, Mietwagen, nicht genannte Mahlzeiten, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Täglich (von Mai bis Oktober)

Diese Reise ist nur im Zeitraum von Mai – Oktober (außerhalb der Regenzeit) möglich und nur für erfahrene Allradfahrer empfohlen!

Diese Tour ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
Auf Anfrage prüfen wir die Möglichkeit der Eignung je nach persönlicher Einschränkung.

Wenn Ihnen die Reise gefallen sollte oder Sie sich für Alternativen interessieren, senden Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage: 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close