Südwesten Intensiv

Diese 14-tägige Mietwagenrundreise führt Sie in den fassettenreichen und grünen Südwesten Australiens.

Hier erwartet Sie neben atemberaubender Küstenszenerie, beeindruckende Karri Wälder, der ehemalige Walfangort Albany, die malerische Umgebung von Esperance, Goldrausch in Kalgoorlie und jede Menge kulinarische Köstlichkeiten in der Margret River Region.

Die Highlights im Überblick:

Perth – Rottnest Island – Margret River – Pemberton – Karribaum Wälder – Valley of the Giants – Albany – Esperance – Kalgoorlie – Hyden (Wave Rock) – Perth

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 1.550,- Euro


Blick auf Perth vom Kings Park Westaustralien WA
Fahrradtour auf Rottnest Island Perth Westaustralien WA
Quokka Rottnest Island Perth Westaustralien WA
Ngilgi Cave Margret River Region Westaustralien WA
Winelands Margret River Südwesten Westaustralien
Kulinarische Köstlichkeiten Margret River Region Westaustralien
Busselton Jetty Westaustralien WA
Karri Tree Wälder Südwesten Westaustralien WA
The Natural Bridge Torndirrup Nationalpark Albany Westaustralien WA
Walfangmuseum Albany Westaustralien WA
Cape Le Grand Nationalpark Esperance Westaustralien WA
Lucky Bay Cape le Grand Nationalpark Esperance Westaustralien
Känguru an der Lucky Bay Cape Le Grand Nationalpark Esperance Westaustralien WA
Kalgoorlie Goldstadt Westaustralien WA
Gold in Kalgoorlie Westaustralien WA
Waverock Hyden Westaustralien WA
<button class="glide__arrow glide__arrow–left" data-glide-dir="
Reiseverlauf
Leistungen
Reisetermine
Hinweise

1. Tag Ankunft in Perth
Nach Ihrer Ankunft in Perth werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht erkunden Sie den Kings Park oder fahren mit der Fähre auf dem Swan River in den malerischen Küstenvorort Fremantle. Es gibt viel zu entdecken. (2 Nächte)

2. Tag Rottnest Island mit dem Fahrrad erkunden
Heute geht es mit der Fähre nach Rottnest Island, das 18 km vor der Küste Westaustraliens liegt und alles zu bieten hat, was man für einen perfekten entspannenden Urlaubstag braucht. Die Insel ist vor allen Dingen bekannt für die nur dort lebenden Quokkas, eine sehr putzige Känguruart. Es gibt viele weiße Sandstrände zum Faulenzen und das prickelnde Wasser des Indischen Ozeans ist reich an einer faszinierenden Vielfalt von Meerestieren, inklusive des weltweit südlichsten Korallenriffs. M

3. Tag Perth – Margret River Region (ca. 275 km)
Nach Abholung Ihres Mietwagens geht es in Richtung Süden. Auf dem Weg lohnt sich ein Abstecher nach Rockingham zur Pinguin Island (die nicht nur so heißt) oder auch nach Busselton, wo sich am Ende der Jetty ein Unterwasserobservatorium befindet. Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung bis Margret River. (2 Nächte)

4. Tag Margret River
Marget River ist bekannt für seine zahlreichen Weingüter und kulinarische Köstlichkeiten. Berühmt ist die Gegend auch für ihre zahlreichen Kalksteinhöhlen wie die Mammoth Cave und die Jewel Cave. Lassen Sie sich bei einem Besuch in die bizarre Unterwelt des Tropfsteines verzaubern. Für die Aktiveren gibt es geführte Wanderungen auf dem Cape to Cape Walk oder auch Kajaktouren auf dem Marget River.

5. Tag Margret River – Pemberton (ca. 140 km)
Über das malerische Bridgetown geht es in die „Haupstadt“ der Karri Wälder in das urige Örtchen Pemberton. Rund um Pemberton finden Sie die größten Karri- und Jarrahbäume. Es sind Eukalyptusarten, die eine Höhe von 70 bis 80 m und einen Umfang von bis zu 20 m erreichen können! Es gibt zahlreiche Fahrtstrecken durch die Wälder, Wanderwege und man kann auf einige der Baumriesen sogar hinaufsteigen. (2 Nächte)

6. Tag Pemberton
Diverse Nationalparks locken zu ausgiebigen Besichtigungs- und Wandertouren zu Wasserfällen und durch die Karri Wälder. Oder Sie machen einen Abstecher zum D’Entrecasteaux Nationalpark, direkt an der Küste.

7. Tag Pemberton – Albany (ca. 240 km)
Auf dem Weg nach Albany sollten Sie unbedingt einen Zwischenstopp beim Valley of the Giants einplanen. Hier führt ein Boadwalk auf Gipfelhöhe durch die Baumriesen. Es locken diverse Küstennationalparks. Insbesondere der William Bay Nationalpark bei Denmark mit Wasserfall am Strand und photogenen Felsformationen. (2 Nächte)

8. Tag Albany
Albany ist die älteste europäische Siedlung in Westaustralien. Albany ist eine der malerischsten Städte Australiens mit gut erhaltenen Straßenzügen aus dem 19. Jahrhundert. In der Umgebung sollten Sie unbedingt den Torndirrup Nationalpark besuchen. Die Ausblicke sind spektakulär und insbesondere in der Zeit von Mai bis November sind verschiedene Walarten zu sichten. Als alter Walfangort gibt es auch ein sehenswertes Walfangmuseum.

9. Tag Albany – Esperance (ca. 480 km)
Heute geht weiter nach Osten nach Esperance, Auf dem Weg können Sie einen Abstecher in den Stirling Range und dem Two People Bay Nationalpark machen. Esperance liegt malerisch an der Küste und ist Ausgangsort für den Cape Le Grand Nationalpark, der die schönsten Strände des Südwestens und beeindruckende Felsformationen zu bieten hat. (2 Nächte)

10. Tag Esperance
Erkunden Sie heute die Umgebung von Esperance. Vielleicht mit einer von Aborigenes geführten Allradtour in den Cape Le Grand NP. Mit Sandboarding und Kängurus am Strand?!

11. Tag Esperance – Kalgoorlie (ca. 400 km)
Durch das Hinterland geht es ins Landesinnere in die Goldgräberstadt Kalgoorlie.
Besuchen Sie die Golden Mile mit zahlreichen historischen Gebäuden aus der Zeit des Goldrauschs und die Super Pit Goldmine, die heute noch in Betrieb ist. Natürlich gibt es auch ein Museum über den Goldrausch.

12. Tag Kalgoorlie – Hyden (ca. 400 km)
Die Fahrt führt durch riesige Weizenanbaugebiete und Farmland gen Westen nach Hyden, bekannt für den Wave Rock, eine Felsformation, die wie eine Welle geformt ist.

13. Tag Hyden – Perth
Durch das Hinterland des Südwestens reisen Sie zurück nach Perth.
Vielleicht beschließen Sie Ihre Reise mit einem köstlichen Farewell Dinner in einem der vielfältigen Restaurants in Perth.

14. Tag Abreise Perth
Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Eingeschlossene Leistungen:
13 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
Mahlzeiten wie angegeben (F = Frühstück M = Mittagessen A = Abendessen)
Ausflüge/Touren gemäß Reiseverlauf mit englischsprachigem Tourguide

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flüge, Mietwagen, nicht genannte Mahlzeiten, persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Täglich (von Mai bis Oktober)

Diese Tour ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
Auf Anfrage prüfen wir die Möglichkeit der Eignung je nach persönlicher Einschränkung.

Wenn Ihnen die Reise gefallen sollte oder Sie sich für Alternativen interessieren, senden Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage: 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close